9. Symposium Kulturpflanzen- und Nutztiervielfalt vom 28. bis 29.11.2014 in Witzenhausen

Der Dachverband Kulturpflanzen- und Nutztiervielfalt lädt herzlich zu seinem 9. Symposium ein, das  vom  28. bis 29.11.2014  in Witzenhausen stattfindet. Das vorläufige Programm ist unten angefügt.

Die unkontrollierte Ausbreitung gentechnisch veränderter Organismen muss gestoppt werden!

Internationaler Aufruf der Zivilgesellschaft

15. Mai 2014 - Ein internationaler Appell von zivilgesellschaftlichen Organisationen, darunter auch der Dachverband Kulturpflanzen- und Nutztiervielfalt, richtet sich an die Staaten, die die UN- Konvention über Biologische Vielfalt unterzeichnet haben, darunter auch die Bundesregierung.

Saatgutrechtsreform: Zurück zum Start! Oder nicht?

Bonn, 11. März 2014 - Der Dachverband Kulturpflanzen- und Nutztiervielfalt begrüßt die heutige Entscheidung der EU-Parlamentarier, den Vorschlag der EU-Kommission vom Mai 2013 zurückzuweisen und einen neuen Entwurf anzufordern.

Bericht über das 8. Symposium 29.11. - 1.12. 2013 in Witzenhausen

Der Dachverband Kulturpflanzen- und Nutztiervielfalt e.V. veranstaltete sein jährliches Symposium zum zweiten Mal in Witzenhausen und war zu Gast beim Fachbereich Ökologische Agrarwissenschaften.

Sortenvielfalt der Kulturpflanzen durch amtliche Vorschriften gefährdet

Witzenhausen, 1. Dezember 2013 - Erhalterinitiativen bitten EU Parlamentarier um Hilfe

Anmerkung: Die Frist ist bis zum 11.12. verlängert worden. Saatgut-Initiativen forden die Parlamentarier auf, Änderungsanträge einzureichen, die die biologische Vielfalt und die Verbraucherinformation stärken.

Erklärung europäischer Saatgut-Initiativen zum geplanten EU-Saatgutrecht

24.11.2013  Der Anbau von Kulturpflanzen ist eine Grundlage unserer Zivilisation. Seit Tausenden von Jahren bauen Menschen Nahrungspflanzen für den Verkauf und den Verzehr an.

8. Symposium vom 29.11. bis 1.12.2013 in Witzenhausen

Der Dachverband Kulturpflanzen- und Nutztiervielfalt lädt herzlich zu seinem  8. Symposium ein, das wie angekündigt vom  29.11. bis 1.12.2013  in Witzenhausen stattfindet.

Breites Bündnis fordert Umsteuern bei der EU-Saatgutrechtsreform

26. Juli 2013 -  Konzernmacht über Saatgut – Nein danke!   Zu diesem Fazit kommen Vielfalts-Erhalter, Bio-Züchter, Verbraucher- und Umweltorganisationen bei ihrer Analyse des Reformvorschlages der EU-Kommission zum Saatgutrecht.