Pressemeldungen

Alle Pressemeldungen des Dachverbandes im Überblick. Darüber hinaus zeigen wir gerne, wo über den Dachverband in der Presse berichtet wurde.

PM: Landwirtschaftliche Biodiversität durch Gentechnik und Saatgutrecht weiterhin gefährdet

Pressemitteilung Witzenhausen, 2. Dezember 2012

Die Vielfalt von Ackerkulturen, Gemüse- und Obstsorten sowie Nutztierrassen braucht unterschiedliche Maßnahmen zu ihrer Erhaltung, aber oft kämpfen die Erhalter mit ähnlichen Hindernissen und kooperieren daher im Dachverband Kulturpflanzen- und Nutztiervielfalt.

Press release July 16, 2012: European Court of Justice confirms sales hurdles for plant biodiversity

Kokopelli and seed saving organisations in Europe fear disadvantages from the upcoming reform of the EU seed legislation

Pressemitteilung 16. Juli 2012: EuGH bestätigt Verkaufshürden für Saatgutvielfalt

Kokopelli und Erhalterinitiativen in Europa befürchten Nachteile bei der anstehenden EU-Saatgutrechtsreform

 

Deregulierung des Saatgutrechts der EU - für die Industrie oder für die Biologische Vielfalt? Rundbrief Forum Umwelt und Entwicklung 2/2011

Den Saatgutmarkt in der Europäischen Union betreffen Dutzende von Richtlinien. Ein wichtiges Ziel war bisher der Verbraucherschutz - gemeint sind die Landwirte."Better Regulation" soll den Durchblick schaffen und entbürokratisieren. Wer profitiert?

http://www.docs.forumue.de/rundbriefe/201102.pdf

Droht die Erhaltung landwirtschaftlicher Vielfalt in den Mühlen der Bürokratie zu ersticken?

Das Jahr 2010 wurde zum „Jahr der biologischen Vielfalt“ ausgerufen. Biologische Vielfalt umfasst auch biologische Vielfalt auf dem Acker, im Garten und auf der Obstwiese. Geht es jedoch um konkrete gesetzliche Rahmenbedingungen zur Förderung der Biodiversität landwirtschaftlicher Nutzpflanzen, tut sich die EU schwer, etwas gegen die Vorherrschaft der Saatgutkonzerne, deren Interessen noch immer die Saatgut-Gesetzgebung dominieren, zu unternehmen und konkrete Schritte zur Förderung von mehr Vielfalt landwirtschaftlicher Kulturen zu beschließen.

Dachverband fordert Erhaltung des Bonner Nutzpflanzengartens im Uni Campus Poppelsdorf

29.11.2010 | In Königswinter fand am 26. und 27. November das 5. Symposium des Dachverbands Kulturpflanzen und Nutztiervielfalt statt. Die Teilnehmer, die sechzehn Organisationen vertraten, forderten in einer Resolution die Erhaltung des Bonner Nutzpflanzengartens im Uni Campus Poppelsdorf.